Friends of Emilio Estevez


Emilio-Estevez-Facts (1)
Mai 7, 2009, 12:54 pm
Filed under: Filme über Sport

Immer wieder werden Martin und ich auf der Straße angesprochen: „Hey! Ihr seid ja die Freunde von Emilio Estevez! – Aber Hey!? Wieso eigentlich von Emilio Estevez? Klar, er ist ein Superstar, aber das sind andere ja auch.“

Das stimmt zwar, aber Emilio Estevez ist besser! Warum? Das in allen großartigen Einzelheiten genau zu beantworten würde wohl hundert Jahre oder länger dauern. Deswegen starten die Freunde von Emilio Estevez hier eine ganze Serie über den charmanten Superstar!

estefacts

Also: Emilio Estevez Fact Nr.1

Die Mighty Ducks Triologie

Womit, wenn nicht mit größten aller Erfolge des sympathischen Stars sollte man anfangen?

Es war 1992 als sich das Sportfilmgenre grundlegen revolutionierte. Mighty Ducks kam in die Kinos und sorgte sofort für vor Begeisterung offen stehende Münder, vor Lachen wundgeklopfte Schenkel und für Schlangen vor den Eishockeystadien, bestehend aus jungen, ambitionierten Fans, die so werden wollten, wie die Stars, die sie auf der großen Leinwand gesehen hatten. Der Aufstieg einer Kindermannschaft zu gefeierten Helden verstetzte die ganze Welt in schiere Euphorie.

Das alles verdankt der Film zwar sicher nicht nur der überragenden Leistung des großartigen Emilio Estevez, der den Staranwalt Gordon Bombay, der später Eishockeytrainer einer Jugendmannschaft wird spielt, man muss an dieser Stelle ganz sicher auch die Schauspieler, die hinter den jungen Spielern „Averman“, „Goldberg“ und „Banks“ stehen, erwähnen. Aber auch wenn Emilio Estevez hier nur ein Stern unter vielen ist, so ist er doch der, der am hellsten leuchtet. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Mighty Ducks ohne Emilio Estevez wohl in der zur Legende gewordenen Form, in der er heute vorliegt, nicht denkbar gewesen wäre. Und ohne Mighty Ducks würde wohl auch heute, dass lässt sich sicherlich feststellen, die Medienlandschaft eine andere, ja, eine trostlosere.

Auch die nachfolgenden Filme Mighty Ducks D2 – Das Superteam kehrt zurück (1994) und Mighty Ducks D3 – jetzt mischen sie die Highschool auf (1996) leben von der intensiven Präsenz und schauspierischen Leistung von Emilio Estevez, weswegen sie unvergessene Meisterwerke ohne vergleich sind.

Emilio Estevez nach dem Genuß dieser drei Filme (die hier sicherlich irgendwann nochmal genauer analysiert werden) nicht gut zu finden ist schier unmöglich!

Christoph

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Ich möchte euch doch mal bitten euch nochmal genauer mit dem 3. Teil dieser Filmreihe zu beschäftigen. Ihr werdet sehen, dass euer Freund Emilio Estevez hier eher durch intensive Abwesenheit glänzt. Wenn mich nicht alles täuscht, war er nur in sehr wenigen Szene überhaupt zu sehen ..

Kommentar von Matthias




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: