Friends of Emilio Estevez


Die Freunde von Emilio Estevez sind wie eine Schachtel Pralinen

Der hier schreibende Freund von Emilio Estevez hat leider gerade die undankbare Aufgabe, sich das Ouevre vom Grandmaster of Boringness himself, Derek Parfit, anzueignen um später auf noch höherem Niveau bloggen zu können. Während ich also lerne, warum man Leute durchaus manchmal so behandeln kann, dass sie der Handlung nicht rational zustimmen können, ohne dabei was falsches zu tun, empfehle ich: Forrest Gump gucken!
Den Lesern, die aber nicht nur darauf warten, dass hier etwas neues, aufregendes passiert, sondern die selber was zu tun haben, weswegen sie sich nicht den atemberaubend langweiligen Film Forrest Gump in seiner vollen Länge angucken brauchen um sich die Zeit bis zum nächsten Blogeintrag zu vertreiben, empfehle ich, die folgende Version zu gucken. Da kriegt man auch alles wesentliche mit, was man für eine angeregte Diskussion über diesen mehr als langweiligen Film wissen muss.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: