Friends of Emilio Estevez


Ausweichtermin
Oktober 29, 2009, 12:49 am
Filed under: Uncategorized

So, wir brauchen einen neuen Termin, wo möglichst viele von Euch liebreizenden Damen können (und Christoph, der aber äußerst liebreizend ist)….aus diesem Grunde habe ich einen Doodle erstellt, zur besseren Planung. Also allemann angetreten und eingetragen:

http://www.doodle.com/tsvq9dvt5r6zp47n

Auf bald also Freunde



Eltern und andere Widrigkeiten
Oktober 27, 2009, 12:27 pm
Filed under: Ankündigungen

Aufgrund von Elternbesuchen und anderer Widrigkeiten muss Teil 2 unseres fulminaten Kochduells leider um eine Woche verschoben werden. Schade!



Ich sag nur eins: Rotkohlsuppe
Oktober 22, 2009, 12:36 pm
Filed under: Essen, Gutes Essen, Kultur, Modernes Leben

Das war er also, der erste Teil des Kochduells… und gleich eine Überraschung! Mit der Bewertung halten wir uns natürlich zurück, bis auch Martin seine Löffel zur Ruhe gelegt hat, aber auf erste Impressionen sollt ihr deshalb nicht verzichten.

Zunächst die Zutatenliste. 20 Euro wurden verbraten für:

– Milch

– Rotkohl

– Kartoffeln

– Rotbarschfilet

– Ingwer

– Pflaumen

– Feta

– Mozzarella

– eine Zitrone

– Sahne

– Eierlikör

– Schokolade zweierlei Art

– Tomaten

Daraus wurden folgende Gerichte gezaubert und auf einem herbstlich gedeckten Tisch serviert:

Rotkohlsuppe

Rotkohlsuppe

Bouillabaisse mit Rosmarinkartoffeln

Bouillabaisse mit Rosmarinkartoffeln

Crêpes an Pflaumen mit Eierlikör

Crêpes an Pflaumen mit Eierlikör

Wir sind noch immer satt, bewerten fleißig und freuen uns auf nächste Woche! An dieser Stelle noch gute Besserung an Martin und seinen Magen!



Zwei kurze Hinweise
Oktober 20, 2009, 3:32 pm
Filed under: Modernes Leben, Schlechtes Essen

1. Die Redewendung „volle Pulle“ ist wieder im kommen! Jetzt auf den Zug aufspringen und häufiger mal „volle Pulle“ sagen!

2. Die polnischen Schokoriegel „Big Shock s coffein“ , die man jetzt vermehrt an Kiosken kaufen kann, schmecken entsetzlich! Nach billigem Rumaroma und schlechter Schokolade; die Konsistenz ist auch ekelhaft. Rundherum enttäuschend!



Wer zuletzt lacht….
Oktober 19, 2009, 10:02 am
Filed under: Ankündigungen, Essen, Gutes Essen, Kultur
...der hat das Kochduell am Mittwoch gewonnen!

...der hat das Kochduell am Mittwoch gewonnen!

Jaha, richtig gehört! Kochduell! So etwas gibt´s auch hier bei den Freunden von Emilio Estevez, genauer gesagt sogar zwischen ihnen. Obwohl ich als Mensch natürlich besorgt bin, wie sich das Ergebnis auf Christophs und Martins Verhältnis zueinander auswirken wird, stelle ich als gute Journalistin Persönliches hintenan und diene der Sache und der Wahrheitsfindung. Wer ist denn nun eigentlich besser? Ich habe zwar meine Vermutungen, bin aber völlig unvoreingenommen und kann daher meine Rolle als unabhängige Schiedsrichterin und Spielbeobachterin mehr als zufriedenstellend erfüllen. Nun zu den Regeln.

Ort und Zeit

Austragungsort ist jeweils die Wohnung des Kochenden, Austragungszeit für Christoph Mittwoch, der 21. 10. 2009, und für Martin Mittwoch, der 28.10.2009, jeweils um 20 Uhr.

Regeln (mannigfaltige)

Anwesend sind die Jurymitglieder Hummel und Judith, ihre Praktikantin Tine sowie die Schiedsrichterin Hanna.

Den Kontrahenten werden folgende Dinge gestellt: Waren im Wert von 15 Euro, die ihnen vorher nicht bekannt sein dürfen, unter denen aber in jedem Fall Pflaumen sind. Das war´s auch schon.

Die Kontrahenten müssen haben: ein inneres Kochbuch, das ihnen den Weg von den unbekannten Waren zu einem schmackhaften Mahl weist, sonst jedoch keine (!) Hilfsmittel wie Freundinnen, Internet oder Gedrucktes. Grundnahrungsmittel wie Brühe, Gewürze, Zucker, Mehl, Öl, Essig müssen vorhanden sein.

Die Bewertungskriterien sind: Zubereitung, Geschmack, Aussehen, continuity, Ambiente, Einsatz der Pflaumen, Virtuosität bei Komplimenten an die Garderobe von Hummel und Judith. Die Ergebnisse werden die Jurorinnen erst nach Abschluss des Wettkampfes bekanntgeben.

Berichte folgen natürlich!

Nachtrag 1

Eier sind Basiszutaten! Zwiebeln auch!

Nachtrag 2

Ob die unfehlbare Jury nun für 20 oder für 15 Euronen einkauft, bleibt der unanfechtbar richtigen Einschätzung der unfehlbaren Jury überlassen, die es auch richtig zu interpretieren weiß, welche Essensmengen aus den von ihnen eingekauften Waren produziert werden können. Stoppt das Gemecker, ihr Schisser und Pfennigfuchser!



Göttinger Fenster (7)
Oktober 16, 2009, 11:39 am
Filed under: Lonely Planet Guide: Göttingen

Der Lokschuppen wird 20! Das muss gefeiert werden!

lokschuppen

Die Freunde von Emilio Estevez gratulieren herzlich!



Gesichterwurst
Oktober 8, 2009, 10:32 am
Filed under: Essen

Mmh, was gibts schöneres, wenn einem früh morgens die Wurst vom Brötchen anlächelt?

wurstbrötchen

Natürlich: Nichts! Gesichterwurst ist ein wundervoller Spaß für jung und alt!
Einzig der auf der Packung angegebene Serviervorschlag ist… verstörend?

Kinderwurst Serviervorschlag

Wie soll man das denn bitteschön hinbekommen? Kann man das überhaupt wollen?
Abgesehen davon aber: Spitzenwurst!